Wir führt für den Tiroler Landesverband für Bienenzucht die Körungen durch.

 

Dazu gehört eine eingehende Untersuchung bestimmter Körpermerkmale der Bienen und Drohnen (wie z.B. Panzerzeichen, Filzbindenbehaarung, Haarlänge und Cubitalindex) und das Erfassen ihrer Leistung, um zu einer sicheren Aussage über die Rassereinheit und die Nachzuchtwürdigkeit zu gelangen; Die Ergebnisse der Körung werden in einem Körbericht niedergeschrieben.

 

Für eine Körung benötigt man 100 frischgeschlüpfte Jungbienen, um ein unverfälschtes Ergebnis zu erzielen.

 

Merkmalsbeurteilung der Honigbiene

 

Das Ziel: eine reinrassige und leistungsstarke Biene.

 

Folgende Punkte sollten bei einer Leistungsprüfung berücksichtigt werden:

  • Königin sollte mindestens 1 Betriebsjahr nachweisen
  • Honigleistung über Durchschnitt
  • Varroatoleranz
  • Wabensitz
  • Sanftmut
  • Schwarmträgheit
  • Cubitalindex (CI)

 


Download
Körauftrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 17.1 KB